4

Drittanbieter-Cookies werden von uns nicht verwendet. Wir setzen einen eigenen Cookie wenn dieser Hinweis geschlossen wird. Mehr Infos dazu gibt es unter: Datenschutzerklärung.

Sieht so aus als hätte das iPad gewonnen

geschrieben in: allgemein

21 10 2020 Michael Ludwigallgemein

Sieht so aus als hätte das iPad gewonnen

Seit über 10 Monaten läuft jetzt der Vergleich zwischen MacBook Pro und iPad und es scheint bald so, als gäbe es einen klaren Gewinner…

Interessanterweise hat der Gewinner, nämlich das iPad, gewonnen, obwohl der Mitbewerber deutliche Vorteile zu bieten hat. Der Bildschirm ist größer, das Trackpad präziser als die Wurstfinger, es gibt eine richtige Tastatur im Gerät und es gibt eine große Menge an Anschlussmöglichkeiten an dem 'etwas' älteren MacBook Pro.

In den letzten Monaten - dieses überaus gediegenen Jahres - hat sich herausgestellt, dass das iPad quasi ständig für irgendwas benutzt wurde, wohin gegen das MacBook so rumlag. Im Dauerschlaf. Aaaaaber, die Anforderungen, die es heuer zu bewältigen gab, verlangten - bis auf ein einziges mal - nicht nach einem Notebook.

Lightroom auf dem iPad - kein Macbook mehr notwendig?

Man könnte auch sagen, dass das MacBook verloren hat, weil in diesem Jahr nicht gereist wurde und daher kein mobiler Arbeitsplatz - auf dem man das Selbe machen kann wie am Schreibtisch - notwendig war.  Alles was unterwegs oder auf der Couch erledigt werden musste, konnte mit dem iPad erledigt werden.

Einige Stichpunkte, bei denen das iPad ganz schnell ganz alt aussieht sind: Photoshop, Illustrator, Indesign, Schriftenverwaltung, Konnektivität jenseits von Wifi - und - das Gefühl wirklich akurat, im Sinne von auf den Pixel genau, zu arbeiten stellt sich auch nicht so richtig ein.


apple ipad apple macbook hardware software


‹ zurück


made in ruhrgebiet

Hier gibt es noch besonders spannende Links: Impressum Datenschutzerklärung PGP Key